Inhaltsversicherung für das Fotostudio & Inventar

Inhaltsversicherung – Optimale Absicherung des Inventars durch die Inhaltsversicherung und Erweiterungsmöglichkeiten durch die Versicherung des Zubehörs mit der Geschäftsinhaltsversicherung.

Studio Inhaltsversicherung:

  •  Tische, Stühle, Schränke sind in der Studio Fotofairsicherung enthalten
  • selbst eingebaute Sachen wie Küche, Holzfußboden, Schrankwand o. ä.
  • Werkzeug, Büroausstattung, Akten, Fernseher
  • Sogar Alarmanlagen und Stereo Anlagen sind in der Fotostudio Verscicherung
  • sowie Waren, Materialien, Vorräte ...  

    Die "Geschäftsinhaltsversicherung" ist gem. §15 Teil B – Inhaltsversicherung (Neuwert) zu bilden.
    Die "Inhaltsversicherung" kann nur zu einem bestehenden Technikvertrag beantragt werden.
 
Was andere Besucher auch interessiert hat sind unsere Versicherungen für Fotografen und Filmer, Kameraleute und Digital Operator zu den Bereichen Fototechnik, für die Dauer der ProduktionHaftpflicht und ganz aktuell die Drohnen Versicherung. Hier erfahren Sie mehr über unsere empfohlene Fotoversicherung für Berufsfotografen.
 

Was die Fotostudio-Inhaltsversicherung nicht abdeckt:

Foto- und Filmtechnik sowie Daten-, Informations- und Kommunikationstechnik.
Schaufensterverglasung, dies ist separat über eine Glasversicherung abzusichern.

Mindestversicherungssumme: Euro 20.000
= Jahresbeitrag: Euro 100,00 zzgl. gesetzlicher Versicherungssteuer 19%
Bei höheren Versicherungssummen steigt der Beitrag linear.

Versicherte Gefahren

  • § 1 Versicherte Sachen
  • § 2 Betriebsunterbrechungsversicherung (Klein-BU und Mittlere-BU)
  • § 3 Versicherte und nicht versicherte Kosten
  • § 4 Versicherte Gefahren und Schäden (Versicherungsfall), generelle Ausschlüsse
  • § 5 Feuer
  • § 6 Einbruchdiebstahl, Vandalismus nach einem Einbruch, Raub
  • § 7 Leitungswasser
  • § 8 Sturm / Hagel

    § 9 Weitere Elementargefahren (muss gesondert beantragt werden)

    § 10 Glasbruch (muss gesondert beantragt werden)

    § 11 Ergänzende Gefahren für Schäden an Technischer Betriebseinrichtung (nicht versichert)

    § 12 Transportgefahren (nicht versichert)

    § 13 Versicherungsort
  • § 14 Besondere Gefahrerhöhungen und vertraglich vereinbarte Sicherheitsvorschriften
  • § 15 Versicherungswert und Versicherungssumme
  • § 16 Summenanpassung
  • § 17 Entschädigungsberechnung, Unterversicherung, Versicherung auf Erstes Risiko
  • § 18 Wiederherbeigeschaffte Sachen

Antrag auf Basis zur Verfügung gestellter Unterlagen

  1. Antrag bitte persönlich anfordern
  2. Informationen zur Studioversicherung
  3. Leistungsübersicht zur Studioversicherung
  4. Versicherungsbedingungen Studioversicherung
  5. Anbieterkennzeichnung des Versicherungsmaklers

Downloads

Inhaltsversicherung für das Fotostudio – Versicherungsbedingungen

  • Ab Seite 5 = Versicherteninformation nach § 1 VVG Informationspflichtenverordnung
  • Ab Seite 9 = Wichtige Mitteilung nach § 19 Abs. 5 VVG ……
  • Ab Seite 11 = Verbundene Sach-Gewerbeversicherung (VSG2010)
  • Ab Seite 12 = Teil A: Allgemeiner Teil
  • Ab Seite 21 = Teil B: Inhaltsversicherung
  • Ab Seite 235 = Datenschutzeinwilligungserklärung
  • Die hier folgenden Sicherungsrichtlinien für die zu versichernden Räumlichkeiten.

Fotoversicherung für das Studio | Optional mitversichert - Glasversicherung im Rahmen der Inhaltsversicherung

Glasbruch ist die Zerstörung oder Beschädigung der Verglasung infolge Bruches (Zerbrechen).

Die Höchstentschädigung je Scheibe und Werbeanlage beträgt 1.250 Euro,
je Versicherungsfall insgesamt höchstens jedoch 5.000 Euro.

Siehe Teil B: Inhaltsversicherung
Seite 21 § 1 Versicherte Sachen Nr. 5 Verglasungen
Seite 31 = § 10 Glasbruch

Jahresbeitrag Euro 75,00 zzgl. 19% gesetzliche Versicherungssteuer

Webdesign & Grafikdesign Kjelldesign

Kameraversicherung.de
© Andreas Matthiessen Versicherungsmakler Hamburg